Wo will ich hin beim Gitarre lernen? Welche Musikstil Richtung verfolge ich, Welche Gitarrenart benötige ich, Welche Kenntnisse bringe ich mit? Was kommt als nächstes beim Gitarre spielen lernen? Wieviel Geld muss ich in die Hand nehmen? Was sollte ich beachten, damit ich keine Fehlinvestition mache? Alles Fragen, die ich mir vorher stellen sollte, bevor ich aus dem Bauchgefühl heraus irgendeine Klampfe kaufe und dann eventuell die falsche Entscheidung traf. Wer finanziell gut bedient ist, kann sich auch Gedanken machen eine, zwei oder auch drei sehr typische Gitarren zu kaufen, damit kannst du mit jeder Gitarre in einen speziellen Musikstilbereich vordringen und brauchst von nur einer Gitarre nicht alles zu erwarten. Dazu ist die Vielfalt einfach zu groß und mit einer Gitarre kann man einfach nicht alles machen. Profigitarristen haben ein ganzes Arsenal an unterschiedlichen Gitarren und das nicht ohne Grund.

  1. Was will ich lernen?
  2. Wo will ich hin?
  3. Wie lange dauert es und was kostet es mich?

Siehe auch unter "Lernmaterial" den Punkt: "Was rate ich dir?" bzgl. Strategie.

  • Was will ich lernen?   ( 1 Beiträge )

    Hier siehst du die einzelnen Möglichkeiten, die sich heutzutage für dich auftun... Möchtest du lieber:

    mit der akustischen Gitarre deine Lieder spielen und dich begleiten lernen oder

    mit der elektrischen Gitarre loslegen, du spielst gerne Solis nach und möchtest besser werden oder

    du bist ein engagiertes Bandmitglied und brauchst mehr Grundlagen und mehr Versiertheit

    dabei ist auch dein Musikstil wichtig, deine Vorlieben

    du möchtst mehr über Equipment, Geräte, Sounds, Klänge und Techniken wissen?

    Wie du siehst ist es für den Einsteiger ziemlich wichtig, welche Musikart ich auf der Gitarre spielen lernen will, damit ich auch die entsprechende Gitarre mitsamt Ausrüstung gleich von Anfang an richtig auswählen kann...

  • Wo will ich hin?   ( 1 Beiträge )

    Hier findest du Hilfen, um dich einzuordnen und abzustecken, was noch alles für dich drin ist. Als Anfänger der Gitarre ist es ganz nützlich dir Gedanken zu machen, in welche Richtungen es gehen könnte:

    brauche ich zuerst grundsätzliche Hilfe, damit du überhaupt die Akkorde beherrschen lernst und die Griffbilder sich bei dir einprägen,

    arbeitest du lieber mit Noten oder Tabulatur, möchtest du deine Grundkenntnisse bzgl. Harmonielehre und dem Stufenmodell auffrischen,

    happert es immer noch mit dem Rhythmus halten,

    wie kann man einfach und schnell improvisieren lernen oder deinen ganz eigenen Stil finden,

    du komponierst gerne und suchst nach neuen Ideen,

    am Ende willst du vielleicht gleich richtig einsteigen und Berufsgitarrist werden?

    Alles Fragen, die dir helfen können, dich da einzuordnen und dadurch auch herauszufinden in welcher Form du autodidakt oder per Unterricht weiter kommen kannst.

  • Wie lange dauert es?   ( 1 Beiträge )

    eine kleine Gegenüberstellung, wie weit du mit deiner vorgegebenen Zeit und deinem Budget kommen kannst.

    Als Anfänger benötigst du sicherlich weniger Budget und Zeit wie vergleichsweise ein Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittener, der richtig loslegen will.

    Möchtest du richtig gut werden dann ist es ratsam, sich einen guten Tages- und Wochenplan zu erstellen, damit du dich nicht nur aufwärmst, sondern auch jeden Tag etwas Neues dazulernst.

    Eine sehr gute Hilfe dazu ist das Buch "Superlearning" von Georg Norberg, das du sowohl in elektrischer Form downloaden kannst, aber auch im E-Handel erhalten kannst.